X

HandschuhgrĂ¶ĂŸen fĂŒr Kinder und Erwachsene

Wer kleine Kinder hat, der kennt das Problem: Man kann nie zu viele Handschuhe haben! Entweder sie sind nass, dreckig, oder einer der beiden ist wie vom Erdboden verschwunden! Keine Ahnung wie das kommt, aber bei uns ist das schlimmer als mit Socken 😀

Da mein Zwerg jetzt seit einiger Zeit in eine Tagesgruppe geht, brauchen wir auch noch mehr davon!

Also habe ich etwas herum probiert. Die HĂ€nde von unserem ZweijĂ€hrigen konnte ich ausmessen (bzw. abmalen), aber wer Handschuhe verschenken möchte steht schnell vor der Herausforderung, die richtige GrĂ¶ĂŸe zu ermitteln.

Wie werden HĂ€nde richtig gemessen?

Die HandschuhgrĂ¶ĂŸe ermittelt ihr, indem ihr den Handumfang an der breitesten Stelle messt – ohne Daumen! Am besten knapp unter den Knöcheln der Hand, ĂŒber dem Daumenansatz. DafĂŒr legt ihr das Maßband locker um die Hand, nicht zu straff, aber auch nicht lose.

Wer die HĂ€nde vorher nicht messen kann, der findet hier Durchschnittswerte:

GrĂ¶ĂŸe Umfang Kinder Frauen MĂ€nner
1 (bis 18 Monate) 12,0 cm
2 (18-24 Monate) 13,0 cm XS
3 (3-4 Jahre) 14,0 cm
3.5 (4-5 Jahre) 14,5 cm S
4 (5-6 Jahre) 15,0 cm
4.5 (6-7 Jahre) 15,5 cm M XS
5 (7-8 Jahre) 16,0 cm
5.5 (9-10 Jahre) 16,5 cm L S
6 17,0 cm
6.5 18,0 cm XL M
7 19,0 cm S
7.5 20,5 cm L
8 22,0 cm M
8.5 23,0 cm XL
9 24,0 cm L
9.5 26,0 cm
10 27,0 cm XL
10.5 28,0 cm
11 29,0 cm XXL

Wenn ihr die Handschuhe hÀkelt oder strickt, gebt ihr zum gemessenen Umfang noch 1 cm hinzu.

Zur LĂ€nge habe ich leider keine Einheitsmaße gefunden. In meinen bisherigen Exemplaren war aber diese Zahl ganz passend: LĂ€nge = gemessener Umfang (oder lĂ€nger)

Noch ein Tipp: Wenn ihr unsicher seid, nehmt lieber eine Nummer grĂ¶ĂŸer. Im Nachhinein kann man noch einen Gummi einziehen, aber zu kleine Handschuhe können nur schwer erweitert werden.

Und Achtung, falls ihr doch Handschuhe kaufen wollt: Die GrĂ¶ĂŸen sind nicht genormt, jeder Hersteller kann davon abweichen. Also besser anprobieren – oder selbst stricken 😉

Hier sind die Handschuhe, die unsere Tagesgruppe bekommen hat: Jedes Kind hat seine eigene Farbe.

Die Anleitung dazu wird gerade getestet, bald könnt ihr sie hier im Blog finden.

Wer nicht selbst hÀkeln möchte, kann auch Sets bei mir im Shop bestellen.

Miss: