Heiße Maschen, coole Muster

Das ist das Motto des großen Talu Häkelwettbewerbs, an dem ich mich auch gern beteilige.

Da ich erst vor ein paar Wochen wieder Tante geworden bin und ich sehr gern Babysachen häkle, war die Idee auch schnell gefunden.

Die süße Latzhose habe ich ohne Anleitung, frei nach Bildern gehäkelt. Babygrößen findet man leicht im Internet, und durch die Konstruktion ist sie auch leicht anpassbar. Beachten sollte man bei den ganz kleinen immer, dass noch eine Windel in die Hose passen muss, also immer etwas Mehrweite einrechnen 😉

Die Größe ändert sich bei den Kleinen ja ziemlich schnell, darum habe ich die flexiblen Hosenträger mit mehreren Löchern an die Hose gehäkelt. Die Hosenbeine sind so weit gehäkelt, dass sie mit Umschlag als kurze Hose oder auch leicht in einer lange Hose verwandelt werden können. Für Babys und Kleinkinder ideal!

Das Material ist eine Merino-Mischung, die auch bei 30°C waschbar ist. Auch die Knöpfe sind waschecht, da dürfte in der Maschine also nichts passieren.

Die Mama des Kleinen war begeistert, und ich hoffe auch der Papa freut sich (auch wenn es nicht seine Farbschema trifft) 😀

Schaut mal bei Talu vorbei und die anderen Beiträge aus dem Wettbewerb an, es sind tolle Ideen entstanden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.