2

Amigurumi und der Frühling – eine perfekte Kombination

Der Frühling ist da! Zumindest nach den letzten sonnigen Tagen sind Krokusse und Schneeglöckchen aufgeblüht, das ultimative Zeichen (für mich) für das Ende des Winters. Und ich mag Frühlingsblumen so sehr, dass ich sie nicht nur gern kaufe, sondern auch häkle. Mit Amigurumi hat bei mir die ganze Strick- und Häkelleidenschaft angefangen … vor ca….
Continue reading »

5

Kein Yarncamp (mehr) ohne Maskottchen!

Yarncamp Maskottchen

Das Yarncamp ist schon wieder vorüber – leider! Tatsächlich fand das Barcamp rund um’s Stricken, Häkeln und Do it yourself nun schon zum 7. Mal statt. Und schon nach dem 6. Yarncamp letztes Jahr entwickelte sich eine Idee … Wieso gibt es eigentlich kein Maskottchen für unser gemeinsames Jahres-Lieblingsevent? Yvonne, meine erste Yarncamp Freundin, war…
Continue reading »

6

Amigurumis – häkeln, verschenken und lieb haben!

Pica Pau

Sie sind das perfekte kleine Mitbringsel – kleine Kuscheltiere, die innerhalb kürzester Zeit gezaubert werden können. Und nicht nur Kinder freuen sich darüber 😉 Anleitungen gibt es wie Sand am Meer. Heute möchte ich euch 2 Bücher vorstellen, die ich getestet habe. PiCa PaU und ihre Häkelfreunde Dieses Buch ist ein ganz besonderes. Die Häkel-Designerin…
Continue reading »

0

Interview mit Sabrina – Sameko Design

Wer bist du? Beschreibe dich doch kurz! Mein Name ist Sabrina. Ich bin 28 Jahre und Häkeldesignerin aus Chemnitz. Mein Herz schlägt für die Kreativität und das schon, seitdem ich denken kann. Außerdem bin ich eine glückliche Ehefrau und Mama einer fast 2-jährigen Tochter. Seit wann häkelst/strickst du? Wie bist du dazu gekommen? Ich habe…
Continue reading »

4

Neu im Shop: Häkelanleitung für einen Trabi

Heute gibt’s mal wieder Neuigkeiten aus meinem Shop!

Die neueste Anleitung ist diese kleine Gefährt:

Häkelanleitung Trabi Häkelanleitung Trabi Häkelanleitung Trabi

Für die DDR-Autoliebhaber unter uns: der Trabant! (Für alle anderen: ein normales Auto 😉 )

Wie schon mehrmals passiert war es auch diese Mal wieder ein Auftrag meines Freundes. Er sucht sich etwas aus (meist Geschenke für Freunde) und ich gehe meist zuerst auf Anleitungssuche. Aber auch hier wurde ich nicht wirklich fündig. Daher ist eine eigene Anleitung entstanden.

Auf der Suche nach Bildervorlagen bin ich auf die Fanseite „Trabant Team Freital“ gestoßen. Dort gibt es einen Bastelbogen für Kinden zum Ausdrucken. Diese waren eine sehr gute Vorlage, um die Längen und Breitenverhältnisse gut abschätzen zu können.

Die Anleitung enthält über 20 Fotos und jede Menge Detaills zum Zusammennähen. Jeder einzelne Schritt ist erklärt.

Diese Material wird benötigt:

  • Wolle: 5er Wolle, z.B. Drops You 8 in Grau (50g), Blau (100g), Weiss (50g)
  • Nadel: 5 mm
  • Füllwatte / Füllmaterial
  • Karton zur Verstärkung. Wenn ihr keinen Karton nehmen möchtet (wegen Waschen), dann empfehle ich euch eine kleinere Garnstärke bis 3 mm, damit der Trabi nicht unförmig wird)
  • Stopfnadel
  • Schere

Mit der angegebenen Wolle wird der Trabi ca. 15 cm hoch, 13 cm tief und 30 cm breit.

Die Anleitung könnt ihr ab sofort in meinem Shop kaufen (oder alternativ bei Crazypatterns).

Habt ihr Fragen zur Anleitung? Schreibt mir gerne!

Und dann viel Spaß beim Häkeln eures Trabis!
0

Buch-Review: Lieblingstiere zum Häkeln

Zugegeben, Bücher mit Amigurumi-Anleitungen gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Allerdings habe ich lange nicht mehr ein so liebevoll gestaltetes Buch gesehen! Daher möchte ich euch heute „Lieblingstiere zum Häkeln“ von Isabelle Kessedjian vorstellen.   Der erste Teil ist wie ein Kinderbuch aufgebaut. Zu jedem Tier wird eine kleine Geschichte erzählt, wodurch es sicher…
Continue reading »