Das eigene Label

Habt ihr schon einmal über ein eigenes Label / Etikett nachgedacht?

Ich schon, immer mal wieder. Aktuell verkaufe ich keine selbst gemachten Sachen, sondern verschenke alles oder behalte für den Eigenbedarf. Daher brauche ich eigentlich keine eigenen Labels. Aber … und nun kommt das ultimative Argument … sie sind sooo schön 😀

Beim Stöbern auf der Seite shesmile bin ich auf einen Beitrag über DORTEX, einen Anbieter von eigenen Labels gestoßen. Elisabeth beschreibt ihre positiven Erfahrungen mit dem Shop und das hat mich überzeugt. Also gleich mal den Konfigurator probiert. Und wirklich, es ist super einfach. Hier der Screenshot meiner fertigen Labels:

Label missknitness

Da ich mich nicht für eine Farbe entscheiden konnte, habe ich das helle Farbpaket gewählt. Hierbei gibt es eine Auswahl an verschiedenen Farben auf hellen Hintergründen. Ebenso gibt es ein dunkles Farbpaket. Super Idee, besonders für die Erstbesteller!

Wer kein eigenes Logo hat, kann sich aus Bildvorlagen und Text ein ebenso individuelles Label erstellen. Mit eigenem Logo wird bei der ersten Bestellung ein Zusatzbetrag fällig, was aber einmalig ok ist.

Fazit:

Der Shop DORTEX bietet eine sehr große Auswahl und faire Preise. Der Konfigurator ist einfach zu bedienen, andernfalls gibt es eine kostenlose Support-Hotline. Ich bin gespannt auf das Ergebnis und werde dann hier berichten 🙂

 

Edit:

Nach etwa einer Woche kamen die Labels letzten Donnerstag an. Und ich bin begeistert! 🙂

Label

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.