Offtopic: Instagram Analyse Tool Pikore

Wer mag Statistiken? Eigentlich Niemand, denn die sind meist viel zu trocken … Aber wer mag Statistiken zum eigenen Instagram-Account? Ich auf jeden Fall 😀

Bis vor kurzem habe ich mich noch mit der App „InstaCalendar“ zufrieden gegeben. Die App hat mir ermittelt, welche Bilder am meisten geliked wurden und welche ich pro Monat veröffentlicht habe. Seit einiger Zeit funktioniert sie jedoch nicht mehr, darum habe ich mich auf die Suche nach einem neuen Tool gemacht. Eine kurze Recherche brachte mir viele – aber hĂ€ufig kostenpflichtige – Treffer. Anders das Tool Pikore, welches ich auf dem Blog life instyle. entdeckt habe.

Was kann das Tool?

Pikore zeigt mir umfassende und schön aufbereitete Statistiken zu meinem Instagram Account. Ich erfahre allgemeine Zahlen zu Followern und Likes, wieviele Bilder ich veröffentlicht habe oder wieviele Kommentare es zu meinen Bildern gibt.

Pikore - allgemeine Informationen

Pikore – allgemeine Informationen

Weiterhin werden mir meine Veröffentlichungen im Wochen-, Monats- und JahresĂŒberblick dargestellt. Sonntag und Montag liegen bei mir vorn, wahrscheinlich weil ich am Wochenende am meisten schaffe … Und ich zeige meine Bilder vor allem Abends. Kein Wunder, denn das ist meine Strick- und HĂ€kelzeit (sobald das liebe Kind im Bett ist) 🙂

Pikore - Veröffentlichung im Tagesverlauf

Pikore – Veröffentlichungen im Tagesverlauf

Interessant finde ich auch, welche Bilder am beliebtesten waren und welche am meisten kommentiert wurden. Wer einen Blog professionell betreibt, könnte hieraus die Interessengebiete seiner Follower herauslesen. Manche „Highlights“ fande ich sehr ĂŒberraschend!

Pikore - most liked media Pikore - most commented media

Und noch meine persönliches Statistik-Highlight zum Schluss: In der Grafik „Best time to post“ wird mir angezeigt, an welchem Wochentag und zu welcher Uhrzeit ich am besten ein Bild veröffentlichen sollte, um die grĂ¶ĂŸtmögliche Resonanz (Likes und Kommentare) zu erhalten! Ich werde mich zwar auch in Zukunft an keinen Zeitplan halten, aber interessant ist es auf jeden Fall!

Pikore - best time to post

Fazit

FĂŒr die Auswertung von kommerziellen Accounts ist Pikore vielleicht nicht ganz ausreichend, da die Analysen vorgefertigt sind und keine Rohdaten verfĂŒgbar sind (um z.B. eigene Auswertungen zu erstellen). FĂŒr den privaten Gebrauch meiner Meinung nach aber vollkommen ausreichend 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.