Ein Baby Mobile nähen

In letzter Zeit sprießen die Kinder in meiner Umgebung geradezu aus dem Boden – im Familien- und Freundeskreis, und auch auf Arbeit haben sich viele kleine neue Erdenbürger angekündigt oder sind schon angekommen. Von wegen Geburtenrückgang! Und was gibt es schöneres, als kleine selbstgemachte Geschenke zur Geburt zu basteln?

Heute soll es ein Baby Mobile werden. Dazu braucht es nicht viel:

  • verschieden farbiger Filzstoff (oder auch andere Stoffreste)
  • eine Stoff- und Papierschere
  • Stecknadeln
  • einfaches Papier oder Pappe für die Schablonen
  • flüssigen Kleber und Moosgummi zum Verzieren
  • ein Mobile-Holzgestell, woran die Figuren befestigt werden
  • Faden zum Befestigen / zum Nähen
  • evtl. Füllwatte zum Ausstopfen der Figuren

DSC_0305

Und los geht’s:

Zuerst werden die Figuren vorgezeichnet. Dafür habe ich mir ein paar Beipiele im Internet angesehen und nachgemalt. Es gibt so viele tolle Ideen! Ich habe mich dann für Tiere entschieden, aber auch ein Sonne-Mond-Sterne Mobile ist sehr niedlich.

Die Umrandungen der Figuren kann man auf einfaches Papier oder Pappe malen und ausschneiden, hier eine kleine Auswahl: Erkennt man die Tiere schon?

DSC_0306

Jetzt werden die Schablonen auf den Filzstoff gelegt, mit einer Stecknadel fixiert und zweimal ausgeschnitten. Das dient dazu, dass wir die Figuren später mit Füllwatte stopfen können, damit sie plastischer wirken.

DSC_0307

Habt ihr zwei Filzteile ausgeschnitten, legt ihr sie übereinander und näht einmal an den Kanten rundherum. Das könnt ihr von Hand oder mit einer Nähmaschine machen.
Beachtet dabei: Wenn ihr die Figuren mit Füllwatte ausstopfen wollt, lasst eine kleine Lücke. Dann stopfen, und danach erst die Naht bis zum Ende der Runde schließen.Ihr könnt die Figuren vor dem Füllen auch wenden, damit man die Naht nicht so sehr sieht. Kleine Fehler werden damit super kaschiert 🙂

DSC_0310

Sind die Figuren zusammen genäht, könnt ihr sie mit Moosgummi oder anderen Bastelutensilien verzieren. Dazu habe ich flüssigen Bastelkleber verwendet. Natürlich könnt ihr die Teile ebenso aus Filz schneiden und aufnähen!

DSC_0304

Zum Schlus wird das Mobile-Gestell zusammengesetzt (die Einzelteile findet ihr als Set im Bastelladen). Dann noch die Figuren mit einem Faden versehen und festknoten.

DSC_0311

FERTIG!

Alternativ kann man die Tierchen natürlich auch stricken oder häkeln, sieht bestimmt auch sehr schön aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.