Mein kreativer Jahreswechsel

Kurz nach Weihnachten startete bei Instagram eine neue Challenge #meinKreativerJahreswechsel. Caroline (www.carosfummeley.de) und Lisa (www.lalillyherzileien.blogspot.de) riefen dazu auf, innerhalb von 11 Tagen zu zeigen, welche Lieblingsprojekte und Herausforderungen wir 2017 gemeistert haben und was wir uns für 2018 vornehmen. Tolle Idee, da habe ich direkt mitgemacht. Wer kein Instagram verfolgt, kann meine Antworten hier noch einmal lesen.

Es ist ein toller Jahresabschluss und gleichzeit ein schöner Ausblick auf 2018.

#DasBinIch

Ich bin Jana, Anfang 30 und Mama eines kleinen Wirbelwindes. In jeder freien Minute stricke oder häkel ich, ohne dass mein Wollevorrat schrumpft! Meine Ideen und Projekte könnt ihr in der Regel hier auf meinem Blog verfolgen. Außerdem findet ihr mich häufig bei Instagram, Twitter und Pinterest.
Nebenbei betreibe ich meinen Blog, damit ich die ganzen Ideen nicht vergesse … ich habe trotzdem viel zu viele Ideen und zu wenig Zeit!
#zuvieleideenzuwenigzeit

Mein kreativer Jahreswechsel

#MeinLiebstesKreativhobby

Auf dem Bild seht ihr meine letzten und aktuellen Projekte. Und einen (kleinen) Teil meines Wollevorrats … Ich schwanke täglich zwischen stricken, häkeln und tunesischem häkeln.
Wenn ich in den Urlaub fahre, überlege ich zwei Wochen lang, was ich davon mitnehme. Der Rest ist innerhalb einer Stunde gepackt 😂

Mein kreativer Jahreswechsel

#Lieblingsstück2017

Die Hasendecke ist mein Lieblingsstück. Das war ein Geschenk für den Nachwuchs einer lieben Freundin. Daran habe ich mit Abstand die meiste Zeit gearbeitet 😁

Da fällt mir ein … Die Anleitung dazu wollte ich noch veröffentlichen! Kommt bald, versprochen!

Mein kreativer Jahreswechsel

#GemeisterteHerausforderung

Das war ein Wunsch meines Freundes, ein gehäkelter Trabi. Da es keine Anleitung gab, habe ich sie Stück für Stück selbst erstellt. Sieht zwar ein bisschen wie ein Cars-Auto aus, aber dem Beschenkten gefällts 😁

Die Anleitung könnt ihr übrigens in meinem Shop oder bei Crazypatterns kaufen.

Mein kreativer Jahreswechsel

#LiebsteAnleitung2017

Das ist nicht nur eine Anleitung, sondern das ganze Klompelompe Buch (hier findet ihr ein Review dazu). Daraus habe ich schon verschiedene Sachen gemacht, vor kurzem erst den tollen Rock. Und die Kleidung für Jungs sind super! 😍

Mein kreativer Jahreswechsel

#Kreativvorsatz2018

Auf jeden Fall möchte ich mich mit Brioche stricken beschäftigen und mich mehr an Kleidung trauen… Cardigans stehen auf dem Plan 😀
Und abseits vom stricken und häkeln möchte ich Sketchnotes ausprobieren. Nach einem Mini Workshops letztes Jahr habe ich total Lust darauf!
Und dann natürlich meinen Blog weiter ausbauen, und das Forum, und und und 😂

Mein kreativer Jahreswechsel

#ZuBeendendeUFOs

Wer mich kennt, ich habe immer mehr als 10 Projekte zur Auswahl 🙃

Das sind die 3, an denen ich gerade wirklich arbeite. Stricken, häkeln und tunesisch häkeln. Von allem etwas…

Mein kreativer Jahreswechsel

#ZuMeisterndesMaterial

Heute kommt das zu meisternde Material … und das ist in jedem Fall Wolle! Egal ob dick oder Dünn, aus Papier, von Schafen oder aus Baumfasern. Alles dabei 😂
Wichtig ist mir aber, dass die Garne nachhaltig und fair produziert werden.

Mein kreativer Jahreswechsel

#MeinKreativspielzeug2018

Das sind eindeutig meine Nadeln. Alle! Strick-Nadeln, Häkelnadeln, tunesische Nadeln … Hauptsache spitz und schön in der Hand liegend 😊

Mein kreativer Jahreswechsel

#MeineFarbe2018

Es ist von allem etwas dabei. Mir gefallen leichte Rosa/Lila Töne genauso wie Grün und Blau. Deswegen brauche ich auch so ein großes Regal 😁

Mein kreativer Jahreswechsel

#KreativZiele2018

Meine kreativen Ziele für 2018 sind sehr vielfältig.

Zum einen möchte ich natürlich meinen Blog und ebenso das Forum weiter ausbauen.

Wie ich weiter oben schon erwähnt habe, möchte ich mich auch mit neuen Techniken und vor allem dem Sketchnoting beschäftigen.

Und dann schwirren noch so einige Ideen in meinem Kopf herum, bei denen ich noch nicht genau weiß wohin das führt … Ich lasse es euch wissen, versprochen! 😀

Habt ihr auch einen Rückblick geschrieben? Verlinkt sie gerne in den Kommentaren, ich würde gern mehr lesen!
Und was sind eure Ziele 2018?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.