Das war das Yarn Camp 2018

Auch dieses Jahr hatte ich wieder das Glück eines der begehrten Yarn Camp Tickets zu bekommen – Und sie werden gefühlt jedes Jahr begehrter! 🙂

Letztes Jahr durfte ich das erste Mal dabei sein und habe meine Erfahrungen hier beschrieben. Dieses Jahr wollte ich eine etwas andere Art des Blogbeitrags schreiben. Ich habe während des Wochenendes viele Notizen gemacht und sie in Sketchnotes verarbeitet. Ich denke das passt perfekt zum gesamten Event 🙂

Hier findet ihr also meine Notizen vom Wochenende. Für alle, die sich nicht alles merken konnten und natürlich für alle Daheimgebliebenen.

Was ist das Yarn Camp und wozu ist das gut?

Yarn Camp 2018

Yarn Camp 2018

Wer gehört dazu?

Yarn Camp 2018

Was gab es für Sessions?

Yarn Camp 2018 Yarn Camp 2018 Yarn Camp 2018 Yarn Camp 2018 Yarn Camp 2018

Und wer auch noch etwas Text lesen möchte… Hier findet ihr die Beiträge zum Yarn Camp 2017: Tag 1 und Tag 2. Noch viel mehr Fotos könnt ihr euch direkt auf der Yarn Camp Website anschauen.

Was ist mein Highlight?

Mein ganz persönliches Highlight … ich habe am Yarn Camp Wochenende meine allererste eigene Socke gestrickt! Ja ihr lest richtig – bisher war ich Sockenverweigerer. Aber wenn man zwei Tage dort ist und gefühlt jeden zweiten Teilnehmer an Socken stricken sieht, dann springt der Funke einfach über 😀

Gut, sie ist nicht sonderlich schön, aber man kann die Socke erkennen, oder??

Erste Socke

Und zum Schluss habe ich auch noch eine Überraschung: Ihr könnt ein kleines Goodie Bag gewinnen!

Gewinn

Mit dabei sind Garne, Nadeln, verschiedene Hefte und auch ein Häkelbuch.

Schreibt mir dazu einfach einen Kommentar, was euch am Yarn Camp besonders interessiert! Teilnehmer sollten mindestens 18 Jahre alt sein und in Deutschland, Österreich oder der Schweiz leben. Ausgelost wird per Zufall zwischen allen Kommentaren am Sonntag, 11.11.2018.

Edit: Die Gewinnerin wurde ausgelost: Herzlichen Glückwunsch an Melanie! 🙂

Und dann drücke ich euch die Daumen für die Tickets 2019! 🙂

Yarn Camp 2018

16 thoughts on “Das war das Yarn Camp 2018

  1. Danke für den Bericht und das tolle Gewinnspiel!😍
    Ich find am Yarn Camp besonders interessant,mit anderen Strickbegeisterten Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen. 😊
    Ganz Liebe Grüße
    Barbara

  2. Leider habe ich es dieses Jahr nicht geschafft eine Karte zu bekommen, ich hoffe nächstes Jahr habe ich mehr Glück.
    Mich interessiert besonders neue Stricktechniken kennen zu lernen und vielleicht auch die eine oder andere nette Bekanntschaft zu machen.

  3. Hallo, mich würde auch das Stricken mit Binärzahlen interessieren..
    Nächstes Jahr bin ich vielleicht dabei!
    LG Vera

  4. Hallo, da es bei mir dieses Jahr mit dem Yarncamp nicht geklappt hat, freue ich mich sehr Berichte dazu zu lesen. Am Yarncamp mag ich die Menschen, das Handwerken und das leckere Essen.

    Liebe Grüße

  5. Hallo Jana,

    Deine Berichte und Sketchnotes machen wie immer Lust auf alles, was Du so berichtest. Das Yarncamp würde mich insgesamt mal interessieren, vielleicht klappt’s mal.

    Und in Deinen Lostopf springe ich natürlich – wie immer – gerne rein;-)

    Ganz liebe Grüße

    Ute

  6. Hallo, einen sehr schönen Bericht hast du verfasst👍 Ich finde es spannend am Yarn Camp, wer alles teilnimmt und wie sie sich so zusammenfügen. Das ganze Projekt funktioniert wunderbar- so viele Leute mit grob den selben Interessen und Leute springen auch mal über ihren Schatten und machen was ganz anderes, wie du mit deiner gestrickten Socke😉 oder andere hätten ohne das Yarn Camp wahrscheinlich nie tunesisch gehäkelt…
    Viele Grüße
    Kerstin

  7. Hallo, da die Karten so gefragt sind bestellt man diese sehr früh. Was passiert aber wenn man erkrankt. Kann man das Ticket zurückgeben und es gibt vielleicht eine Börse für Kurzentschlossene oder schickt man jemand anderen? Ich würde mich freuen in den Lostopf zu hüpfen. LG

    • Hallo Martina,
      ja, im Krankheitsfall kannst du das Ticket auch kurzfristig weitergeben. Dafür gibt es eine Tauschbörse. Und glaub mir, da findet sich immer Jemand 😉
      Viele Grüße, Jana

  8. Ich liebe einfach das Konzept. Ich finde besonders spannend, wie es sich von Jahr zu Jahr weiterentwickelt. Und kann das hoffentlich nächstes Jahr wieder live erleben.

    • Hallo Jenny,
      genau so geht es mir auch. Hoffentlich bis nächstes Jahr 😀
      Liebe Grüße, Jana

  9. Hallo Jana, ein toller Bericht für Nichtteilbehmer. Danke dafür, das entschädigt sehr. Und deine Sketchnotes sind super. Die werde ich mir zum Nachlesen merken
    Mich hätte als Programmiererin natürlich Stricken nach Binärzahlen interessiert. 01011010 Das ist bestimmt auch der Grund, warum ich Doubleface so liebe 💕. Das löscht den Kopfcache. 👌🏻 Richtig Maß nehmen wäre auch noch ein Favorit gewesen. Ich hätte ich gern begleitet, dann hätte ich dich noch in die Gemeimnisse des SockenStrickens eingeweiht 😊
    Liebe Grüße Gaby

    • Hallo Gaby,
      ich wusste gar nicht dass du Programmiererin bist 😀
      Dann wäre die Session auf jeden Fall etwas für dich gewesen! Vielleicht nächstes Jahr?
      Auf die Sockengeheimnisse bin ich gespannt!
      Liebe Grüße, Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.