Rock Lanesplitter – mit Tuning

Der Strickrock Lanesplitter hat es mir schon sehr lange angetan … nicht zuletzt als eine liebe Freundin in trug, sondern auch im Internet sehe ich immer wieder tolle Bilder davon.

Als Garn könnt ihr sogut wie alles verarbeiten. Soll der Lanesplitter eher für den Winter geeignet sein? Dann nehmt eine schöne dicke Wolle. Für den Sommer eignen sich hingegen Baumwollgarne, ich nutze zwei verschiedene Bändchengarne. Ich kann mir aber auch Variationen aus selbstgefärbten Sockengarnen vorstellen …

Das einfache Rechts-Links-Muster ist auf jeden Fall auch für Anfänger geeignet. Neben rechten und linken Maschen sollte ihr Zunahmen und Abnahmen stricken können.

Die kostenlose Originalanleitung in englisch findet ihr hier:
http://knitty.com/ISSUEff10/PATTlanesplitter.php

Chrissie hat sich die Mühe gemacht, die Anleitung auf deutsch zu übersetzen:
http://chrissikreativ.blogspot.com/2012/01/lanesplitter-macht-suchtig.html

Ich persönlich finde die gerade Röcke allerdings nicht so schmeichelhaft … Daher habe ich überlegt, wie ich die Anleitung anpassen könnte 😉

Die Grundanleitung ist die gleiche. Allerdings habe ich im Abstand von 3 Streifen (nur die dunklen) verkürzte Reihen eingestrickt.

Lanesplitter
Die zweite dunkle Reihe ist nach unten hin durch verkürzte Reihen verbreitert.

Das soll bewirken, dass der Rock eine leichte A-Form erhält. Der Rock soll also am Bündchen eng anliegen, an den Beinen aber etwas ausgestellt sein.

Hier ist der aktuelle Stand:

Lanesplitter

Ich komme ganz gut voran und zeige euch das Endergebnis bald hier. Ich hoffe meine Überlegungen gehen auf 😀

Jetzt muss ich nur noch überlegen, wie ich das Bündchen gestalte. Mit Gummizug? Oder vielleicht einer Kordel? Oder sogar einem Gürtel? So viele Möglichkeiten!

Habt ihr den Rock schon einmal gestrickt? Oder kennt ihr andere schöne Anleitungen für Röcke? Schreibt mir gerne in die Kommentare 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.