Stricken lernen mit „Tin can knits“

Im Internet findet man viel – manchmal viel zu viele Anleitungen. Besonders Strickanfänger verlieren da sehr schnell den Überblick. Viele fragen dann nach Anfängeranleitungen oder wie man am besten startet. Mein Favorit sind dann meistens Bücher, die auch die Grundlagen erklären.

Sind die erst einmal begriffen, geht es oft weiter. Was könnte das erste richtige Projekt werden? Für alle, die sich auch an englische Anleitungen wagen, habe ich dazu vor kurzem die tolle Seite von Tin can knits gefunden: The Simple Collection (dt: Die einfache Sammlung)

Hier gibt es 12 kostenlose Anleitungen, die gleichzeitig die Grundlagen des Strickens erklären. Angefangen von einem einfachen Schal und verschiedenen Mützenarten, über fingerlose und normale Handschuhe, Socken, bis hin zu Pullover, Cardigan und Tüchern ist alles dabei.

Alle Anleitungen enthalten zudem alle notwendigen Größen, von Babys bis zu Oma und Opa 🙂

Sehr schön ist auch, dass die Garnstärke der Projekte nicht zu klein gewählt wurde, in der Regel Nadelstärke 4,5 – 5,5mm. Da gehen die Projekte auch recht flott, was besonders für Beginner hilfreich ist.

Weiterhin gibt es ausführliche (Video)-Tutorials zu:

  • Anschlagen und Abketten
  • Rechte und linke Maschen stricken
  • Wie Enden eingewoben werden
  • Wie die fertigen Sachen geblockt werden
  • Wie in Runden gestrickt wird
  • Wie eine Mütze gestrickt wird
  • Zunahmen und Abnahmen stricken
  • Wie Socken gestrickt werden
  • Wie Pullover gestrickt werden
  • Wie man die richtigen Maße ermittelt
  • und und und!

So viel geballtes Basiswissen, und das alles kostenlos! Einfach toll, schaut es euch bei Gelegenheit einmal an. Ich konnte schon viel dazu lernen!

Und wer sich noch nicht an englische Anleitungen getraut hat: Probiert es unbedingt einmal aus. Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr mir auch gerne schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.