Wir sehen uns nächstes Jahr

Dieses Jahr war alles andere als langweilig. Sowohl privat als auch beruflich ging es bei mir ganz schön drunter und drüber.

Umso mehr freue ich mich immer auf die etwas ruhigere Weihnachtszeit. So kurz vor Ende des Jahres können wir uns zurück lehnen, das letzte Jahr Revue passieren lassen und Pläne für das neue Jahr schmieden.

Das Jahr in Kürze

Ich war erstaunlich viel „stricktechnisch“ unterwegs, besonders die Reisen in die Schweiz, nach Frankfurt und nach Leipzig sind meine Highlights. Ich habe auch einige neue „Strickkollegen“ kennengelernt. Besonders unsere Strickgruppe in Chemnitz hat sich sichtlich vergrößert! Und unsere Dresdner Stricktreffen sind nach wie vor immer ein Highlight! 🙂

Von Krankenhäusern habe ich dieses Jahr eindeutig genug gesehen. Dadurch hatte ich aber auch Zeit, mir über so einige Sachen klar zu werden, was Familie, Freunde, Freizeit und Arbeit angeht. So manche Ideen sind entstanden, die vielleicht schon nächstes Jahr konkreter werden. Ihr dürft gespannt sein!

Auch das Thema Strickspenden für Obdachlose war sehr präsent dieses Jahr. Und auch für mein Projekt „Tröster spenden“ habe ich zwei liebe Mitstrickerinnen gefunden. Bald wird es einen Übergabetermin geben!

Pläne für 2020

Ich freue mich auf jeden Fall schon auf neue Stricktreffs in Chemnitz, eine Strickreise nach München und dem ein oder anderen Besuch auf Wollfesten wie Leipzig und Mainz!

Und dann werde ich mich auf jeden Fall noch mehr mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen. Ein erster Schritt ist, nicht mehr blindlings Wolle oder Stoff zu kaufen, sondern meinen Stash zu reduzieren 😉 Tipps und Tricks und andere Ideen werdet ihr öfter hier finden.

Weihnachtsbaum

Und nun wünsche ich euch
ein paar ruhige und besinnliche Feiertage,
viel gemeinsame Zeit mit der Familie
und einen guten Start ins neue Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.