Die einfachste Mütze der Welt!

Noch knapp 1 Woche läuft der #WolligWarmeHerzenMAL von Sarah – macht ihr schon fleißig mit? 🙂

Sie hat bei Instagram auch noch ihr Rezept für die einfachste Mütze der Welt veröffentlicht, was ich euch nicht vorenthalten möchte.

Ich habe sie 2-fädig mit Nadelstärke 6 gestrickt und habe 60 Gramm verbraucht (meist braucht man in etwa 100g). Ich stricke Mützen meist mit Nadelstärke 5-7. Die für mich einfachste Variante ist durchgehend 2 rechts, 2 links, denn das ist schön elastisch und passt sich so wunderbar an verschiedene Kopfgrößen an. Das finde ich immer wichtig, denn bei Spenden weiß man ja nicht, wer sie mal trägt.

Ich schlage +/- 80 Maschen an, Hauptsache durch 4 teilbar.

Dann solange 2r2l in Runden, bis in der Höhe mein ganzer Kopf bedeckt ist. Das kann man gut anprobieren. (Bei dünnem Garn stricke ich sie noch viel länger, damit ich sie unten umschlagen kann – für warme Ohren.)

Dann beginne ich mit den Abnahmen: In der ersten Runde Abnahmen immer die zwei linken Maschen zu einer linken zusammen stricken. Dann eine Runde ohne Abnahmen.

Bei der zweiten Abnahme-Runde dann die verbliebene linke mit der rechten Masche dahinter gemeinsam rechts abstricken. Dann hat man nur noch rechte Maschen. Wieder eine Runde ohne Abnahmen.

Danach jede 3. und 4. Masche zusammen rechts stricken plus eine Runde ohne Abnahmen. (Jetzt wechsel ich auf ein Nadelspiel.)

Dann jede 2. und 3. Masche zusammen abstricken. Noch eine Runde ohne Abnahmen.

Und eine letzte Runde, in der immer zwei Maschen zusammengestrickt werden.

Mütze schließen (ich gehe mit der Nähnadel durch die verbliebenen Maschen, so 8-12 Maschen meistens), zuziehen und Faden vernähen, fertig!

Ich habe schon ein paar Sachen fertig gestrickt, die an die Heilsarmee Chemnitz gehen sollen: Mütze, Cowl und Stulpen in Kindergröße. Die Wolle ist Sockenwolle von Lana Grossa (Meilenweit), die es in tollen Farben gibt!

Mehr Anlaufstellen in Chemnitz findet ihr hier in diesem Blogpost.

Zusätzlich habe ich diese Woche im Silberfaden Chemnitz eine Spendenbox gesehen. Dort könnt ihr fertige Mützen, Schals und Co. gerne abgeben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.