0

Strick-Rezepte für den #WolligWarmeHerzenMAL

Handstulpe mit Keil

Wie ich euch in den letzten Beiträgen schon erzählt habe, startete am 1. Oktober die Aktion „Wollig Warme Herzen Make Along“ von Sarah. Hier stricken, häkeln und nähen wir alle gemeinsam für Obdachlose und hilfsbedürftige Menschen. Was die Teilnehmer schon alles gewerkelt haben, könnt ihr hier bei Instagram begutachten. Nun hat Sarah auf ihrem Instagram-Account…
Continue reading »

0

Strickspenden für Chemnitz

Stand: Oktober 2019

Im letzten Beitrag habe ich euch von Sarah’s Aktion „WolligWarmeHerzenMAL“ berichtet. Und morgen, am 1. Oktober, geht es schon los!

Seitdem habe ich recherchiert, welche Vereine in Chemnitz Bedarf an gestrickten Sachen haben könnten. Von folgenden Vereinen habe ich eine Rückmeldung erhalten. Schaut hin und wieder mal vorbei, bei neuen Kontakten werde ich die Adressen ergänzen.

Heilsarmee in Chemnitz

Kinder- Jugend- und Familienzentrum und beherbergen zwischen 30-50 Jugendliche, 20-40 Kinder und 20-30 Erwachsene im Schnitt pro Tag während der Öffnungszeiten.

Bedarf:
– Mützen und Schals in verschiedenen Größen, gern auch in kindgerechter Farbe
– Häkeltiere für die Kinder in verschiedenen Größen

Adresse: Horst-Menzel-Straße 5, 09112 Chemnitz

Stadtmission Chemnitz e.V.

Bedarf: Warme Kleidung aller Art ist dort jederzeit gern willkommen! Genaue Angaben sollen noch per Mail kommen.

Adresse: Glockenstraße 5/7, 09130 Chemnitz

Chemnitzer Tafel e.V.

Bedarf: Socken in verschiedenen Größen

Adresse: Zwickauer Straße 247, 09116 Chemnitz

Wohin senden?

Ihr könnt eure Sachen direkt zu den Vereinen senden. Sammelt am besten ein paar Stücke und packt ein größeres Päckchen, damit es sich mit den Versandkosten lohnt 😉

Kennt ihr noch weitere Vereine, die Unterstützung brauchen? Schreibt sie gerne in die Kommentare!

1

Mein Herzensprojekt

Tröster

Ich habe schon einmal davon berichtet, dass ich Häkelfiguren für die Kinderkrebsstation im Chemnitzer Klinikum anfertige. Alleine ist das ein langwieriges Projekt, aber nun habe ich Unterstützung aus dem schönen Städtchen Zwickau bekommen! Frau Weigel hat sich vor einigen Monaten bei mir gemeldet. Und in den letzten Wochen sind so einige Tierchen entstanden: Ein großes…
Continue reading »

0

Knitters for our Planet

Tukan Oro Verde

Wahrscheinlich hat es mittlerweile Jeder die Nachricht gehört: der Regenwald brennt. Was können wir tun? Annika von „Knitting Cats and Unicorns“ hat dafür in ihrem Podcast eine tolle Aktion gestartet. Sie sammelt Spenden für die Organisation „Oro Verde“, die Tropenwaldstiftung. Hier ist der Link zum Video, indem sie alles erklärt: YouTube Video von Annika (ab…
Continue reading »

0

Herzensmenschen – Hilfe für Sternenkinder und Frühchen

Herzensmenschen

Letzte Woche hatte ich Besuch von einer lieben Freundin. Sie wollte von mir häkeln lernen, um die ehrenamtliche Gruppe „Herzensmenschen“ zu unterstützen. Sie sammeln Kleidungsstücke und nützliche Dinge für Frühchen und Sternenkinder. Kliniken und auch Fotografen erhalten auf Anfrage die selbstgemachten Sachen. Da habe ich natürlich nicht lange überlegt und bin beigetreten: Facebookgruppe Herzensmenschen Näh-,…
Continue reading »

0

Make me Take me – Nachhaltige Taschen selber machen

Am Wochenende bin ich auf eine coole Aktion gestoßen, die die Initiative Handarbeit aktuell durchführt. Sie heißt „make me take me“ und bedeutet soviel wie „mach mich und benutze mich„!

Ziel ist es, dass bis Jahresende 10.000 nachhaltige Taschen entstehen und die bisher häufig verwendete Platiktüten ersetzen.

Mitmachen ist ganz einfach: Näht, strickt oder häkelt Taschen, wie ihr sie gern benutzt. Anleitungen findet ihr auf der Website der Initiative Handarbeit. Oder nutzt eine eigene Anleitung, ganz wie ihr mögt 😉

Bei der Initiative könnt ihr dann die Labels zur Aktion kostenlos bestellen und an eurer Tasche befestigen. Nutzt die Taschen gern in der Öffentlichkeit oder verschenkt sie an Freunde und Bekannte. So werden viele Leute darauf aufmerksam!

Eine schöne Aktion wie ich finde, denn Nachhaltigkeit geht uns alle etwas an. Auch wenn wir nur im „kleinen“ beisteuern können.

Also, wer hilft mit? Zeigt eure Kreationen gerne öffentlich mit den Hashtags
#noplastic
#mehrdiy
#make.me/take.me
#mehrnachhaltigkeit

Und wenn ihr mehr Taschen produziert, als ihr Abnehmer findet? Dann könnt ihr sie gerne einschicken, sie werden an einem großen Aktionstag im Herbst 2019 verteilt. Die Adresse findet ihr hier im Beitrag.